Deutsch
English
 
< AuscultA - Frage Juni 2017
29.06.2017

AuscultA - Frage Juli 2017

Wie können die nötigen Voraussetzungen für WISSENSMANAGEMENT realisiert werden?


Unsere Antwort lautet:

Im Kern ist es eine Frage der Unternehmenskultur, ob erfahrene Mitarbeiter bereit sind, ihr Wissen tatsächlich zu teilen und weiter zu geben.

Es geht dabei um Vertrauen und Wertschätzung im Unternehmen, denn nur dann kann es die Bereitschaft geben, erworbenes – implizites – Wissen im Rahmen gemeinsamen Tuns zu vermitteln.
Wenn das Gefühl besteht – berechtigt oder nicht – dass die Erfahrenen nach Übertragung ihres Wissens ersetzt zu werden, wird Wissenstransfer nicht gelingen.

Ein guter Weg im Umgang mit älteren Erfahrenen ist es, wenn diese im Rahmen eines klar definierten und fixierten Zeitplans in die Pension gleiten - auch über das Regelalter hinaus - und in dieser Zeit ihre Nachfolge als Mentoren aufbauen.

Weiteres und Details erfahren Sie in unseren AuscultA Trainings zu diesem Thema, gerne auch als internes Seminar, speziell angepasst für Ihre speziellen Bedarfe.